Skip to main content

Welche Latzugstange ist besser: Gerade oder Gebogen?

Oft kommt die Frage auf, mit welcher Latzugstange man die besseren Ergebnisse erzielt. Generell lässt sich sagen, dass es vor allem auf die Griffbreite an der Stange ankommt. Bei engerem Griff und Zug zur Brust trifft man die meisten Muskelfasern des Lattissimus. Desto breiter man greift, desto mehr kommt die Schulter und der Trapezmuskel zum Tragen. Die klassische Latzug-Stange ist an den Enden gebogen, dort sollte man auch greifen um den gesamten Rücken zu beanspruchen. Wichtiger als die Griffbreite und die verwendete Stange ist aber die gesamte Bewegung. Besonders sollte man auf die Ellbogen achten, diese sollten sich so wenig als möglich bewegen.

Die klassische Latzug-Stange ist am Besten für Zugübungen an der Latzugmaschine geeignet, bei einer komplett geraden Stange wird die Schulter mehr beansprucht. Wenn man nur den Latissimus trainieren möchte sollte man mit einer leicht gebogenen Stange und Schulterbreitem Griff das Gewicht zur Brust ziehen. 



Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *